Ausschreibung für den Kaiser-Friedrich-Forschungspreis gestartet

Gesucht sind Innovationen zum Schwerpunkt „Photonische Technologien für das digitale Labor“. Ab sofort können sich Wissenschaftler/-innen und Entwickler/-innen für den Kaiser-Friedrich-Forschungspreis 2018 bewerben.

Der Preis wird für innovative, richtungsweisende Entwicklungen in den Optischen Technologien vergeben und ist gestiftet von der Stöbich Brandschutz GmbH. Er ist mit 15.000 Euro dotiert und unterstützt innovative Forschungsergebnisse, die in hohem Maße Möglichkeiten zur Umsetzung in neue Produkte und Verfahren erkennen lassen.

Weitere Informationen zur Teilnahme sowie die vollständigen Bewerbungsunterlagen finden Sie unter:
www.kaiser-friedrich-forschungspreis.de

Bewerbungsschluss ist der 15. August 2018